Rettet das Staatsballett! Bitte die Petition unterschreiben!

RETTET DAS STAATSBALLETT BERLIN!


Das Staatsballett Berlin ist derzeit Deutschlands größte und Berlins einzige klassisch geschulte Ballettcompagnie. Zusammen mit ihren Vorgänger-Institutionen steht es in einer über 100-jährigen Tradition. Daher lehnen wir, die Tänzerinnen und Tänzer des Staatsballetts Berlin, die Ernennung von Sasha Waltz und Johannes Öhman zu Co-Intendanten des Staatsballetts ab der Spielzeit 2019/20 ab.

Die Ernennung ist leider zu vergleichen mit der Ernennung eines Tennis-Trainers zu einem Fußball-Trainer oder eines Kunstmuseumsdirektors zu einem Chefdirigenten. Die Entscheidung von Michael Müller und Tim Renner zeigt die völlige Unkenntnis beider über die Traditionen und Entwicklungslinien von Tanz und insbesondere Ballett.

Wir, die Tänzerinnen und Tänzer des Staatsballetts Berlin, rufen die Politiker des Abgeordnetenhauses aller Fraktionen, unsere Ballett-Kollegen in der ganzen Welt und vor allem unser treues Publikum auf, uns in dieser Petition zu unterstützen! Hier geht’s zur Petition.

SAVE STAATSBALLETT BERLIN!


The Staatsballett Berlin is currently Germany’s largest and Berlin’s only classically trained ballet company. Together with its preceding institutions it has a classical tradition of more than a hundred years. Therefore we, the dancers of the Staatsballett Berlin, reject the appointment of Sasha Waltz and Johnannes Öhman as co-directors of the Staatsballett from the 2019/20 season on.

Unfortunately the appointment has to be compared to an appointment of a tennis trainer as a football coach or an art museum director as an orchestral director. This decision by Michael Müller and Tim Renner demonstrates their complete ignorance of the traditions and lines of development of dance and ballet in particular.

We, the dancers of the Staatsballett Berlin, call the politicians of the Abgeordnetenhaus of all parties, our ballet colleagues from all over the world, and most importantly our loyal audience to support us in this petition: Sign the petition here.

No Comments

Post A Comment